Signet Jupiter
Search
Login
18:15 // Jupiter
08. Nov.
Wie können wir eine ökologische Zukunft der Arbeit gemeinsam gestalten? Einblicke in das Projekt „Forum Zukunft gestalten“ im Museum der Arbeit

Im Museum der Arbeit entsteht ein neuer offener Ort: das „Forum Zukunft gestalten“. Nutzer:innen können hier über die Zukunft der Arbeit diskutieren, verhandeln und nachdenken oder von ihr träumen, sie bauen und spielen. Das Forum soll den Austausch und die Begegnung mit Menschen und Objekten ermöglichen und auf Freiflächen viel Raum für Ko-Kreation und Teilhabe bieten. Mit den inhaltlichen Schwerpunkten Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit tritt auch die Frage nach der ökologischen Zukunft der Arbeit in den Vordergrund des Forums. Wir möchten Einblicke in unsere Prozesse geben und offene Fragen gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutieren.

Durchgeführt von: UHH, Institut für Empirische Kulturwissenschaft & Kareen Kümpel und Nina Szogs, Museum der Arbeit

Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung

Das Förderprogramm „Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung” wurde in Kooperation der Behörde für Kultur und Medien (BKM), der Finanzbehörde (FB), dem Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) und der Kreativ Gesellschaft entwickelt und wird von der Hamburg Kreativ Gesellschaft mit fachlicher Beratung des LIG umgesetzt. Für 2023 wurde das Programm nach Ende der Verfügbarkeit der Corona-Mittel (01.07.2021 bis 31.12.2022) neu aufgelegt und bis zum 31.12.2023 unter Nutzung regulärer Haushaltsmittel von der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg beschlossen.