Signet Jupiter
Search
Login
Gerade aktuell Jupiter
homie studios
2. OG

Das 2022 gegründete Label homie studios designed aus gebrauchten Herrenhemden neue und nachhaltige Mode. Homie sieht sich als Teil der Fashionrevolution und der Bewegung für Nachhaltigkeit und „Slow Fashion“.

Die Bedeutung, hochwertige Materialien und Stoffe vor dem Müll zu bewahren und echtes Upcycling zu betreiben, steht dabei im Vordergrund. Die meisten hochwertigen Hemden wurden in Reinigungen vergessen und erhalten so ein neues Leben. Natürlich können die Kunden auch eigene Hemden, ehemalige Lieblingsstücke, mitbringen und zu neuer hochwertiger Mode gestalten und fertigen lassen. Die Hemden werden in Einzelteile geschnitten und individuell farblich passend zusammen gepatcht. Die Wiederverwertbarkeit jedes einzelnen Hemdes hat dabei einen großen Einfluss auf Design und Modell. So entstehen lässige Unter- oder Oberteile aus hochwertigen Baumwollqualitäten! Alle Kollektionsteile sind in Handarbeit gefertigte Unikate und daher einzigartig.

Ab März startet homie einen eigenen Upcycling Store im 2. OG des Jupiter. Zusätzlich werden Kollektionen von anderen Upcyclingbrands angeboten. So arbeitet die Marke MOOT aus Berlin auf ähnliche Weise und fertigt Jacken und Mäntel aus Wolldecken und T-Shirts sowie Kleider aus ausgedienter Jerseybettwäsche an. Komplettiert wird das Angebot im neuen Upcycling-Store mit den einzigartigen Jeanskreationen von Aventures de Paulette und den Accessoires von Bridge & Tunnel.

„Waste isn't waste until we waste it!“

Events
Aktuelle Termine
-
Derzeit sind keine Events geplant
Mehr Projekte entdecken
Beendet
Jupiter
, 3. OG
Stiftung F.C. Gundlach: Elles Erkenntnislabor
Zum Projekt
Gerade aktuell
Jupiter
, EG
Always Welcome by AYYAANA
Zum Projekt
Beendet
Jupiter
, 3. OG
Ausstellung: Alles was wir haben
Zum Projekt
Gerade aktuell
Jupiter
, 2. OG
Hamburger Kunstgalerie
Zum Projekt

Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung

Das Förderprogramm „Frei_Fläche: Raum für kreative Zwischennutzung” wurde in Kooperation der Behörde für Kultur und Medien (BKM), der Finanzbehörde (FB), dem Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) und der Kreativ Gesellschaft entwickelt und wird von der Hamburg Kreativ Gesellschaft mit fachlicher Beratung des LIG umgesetzt. Für 2023 wurde das Programm nach Ende der Verfügbarkeit der Corona-Mittel (01.07.2021 bis 31.12.2022) neu aufgelegt und bis zum 31.12.2023 unter Nutzung regulärer Haushaltsmittel von der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg beschlossen.